Zirkus und Zoo

Tiere gehören nicht in den Zirkus!

Wäh­rend in den meisten anderen euro­päi­schen Län­dern Wild­tiere im Zirkus ver­boten sind, bekommen Schul­kinder in Deutsch­land durch das Unter­richts­ma­te­rial ver­mit­telt, dass Tiere ganz selbst­ver­ständ­lich in Zoo und Zirkus gehören. Über die natür­li­chen Lebens­räume und Ver­hal­tens­weisen der Tiere erfahren sie nichts oder nur wenig und sehr viel später. Wo gehören denn Ele­fanten und Löwen hin? Fragen Sie mal IHR Kind! ;)

Tiere gehören nicht in den Zirkus
Tiere gehören nicht in den Zirkus [Bild: #was­vekiwo | CC0]
Und was sagen Kinderpsycholog*innen?

Im Zirkus bekommen Kinder bei­ge­bracht, dass die Unter­wer­fung und Demü­ti­gung von Tieren mit Peit­sche und Stock in Ord­nung sei. Dies kann ver­häng­nis­volle Aus­wir­kungen für die soziale Ent­wick­lung eines Kindes haben. Kinder sollten lernen, die Gefühle und Bedürf­nisse anderer Lebe­wesen zu respek­tieren – ein Zirkus mit Tieren ist dafür der fal­sche Ort. Wir raten Eltern drin­gend davon ab, Kinder zu Tier­shows mit­zu­nehmen. Was Kinder dort zu sehen bekommen, bringt ihnen bei, die Gefühle, Bedürf­nisse und Rechte anderer Lebe­wesen zu igno­rieren.

Quelle: http://www.petakids.de/

Mehr Infos zum Thema Zirkus

Für Kinder:

Für Jugend­liche und Eltern:

--

Wie geht IHR damit um, wenn Eure Kinder in der Schule solche Auf­gaben lösen müssen oder gar Aus­flüge in den Zirkus oder Zoo geplant sind? Bitte kom­men­tieren!

Was sagst DU dazu?

*